Warenkorb  

Produkt (leer)
Logo 'PayPal empfohlen'

Newsletter

Search

Wachsgeräte Wachsstationen

Wachsgeräte Wachsstationen Alles rund um Thema Waxing.
Hier finden Sie alle Geräte für die Erwärmung des Warmwachses. Wachs ist das meistgebrauchte Haarentfernungsprodukt weltweit.
Für alle Enthaarungsmethoden mit Warmwachs benötigt die Kosmetikerin eine Wachsstation zum erwärmen der Wachspatronen (Roll-On System) oder einen Wachstopf zum erhitzen von Wachstaler, Wachsperlen oder Dosenwachs .
Die Wachskartuschen werden in den Schacht der Wachsstation eingefügt und innerhalb 15 bis 35 Minuten erwärmt, damit das Wachs nicht nur die richtige Temperatur erreicht (ca. 55-60 Grad), sondern auch die richtige Struktur. Nicht zu flüssig auch nicht zu zäh.
Das Wachs wird nun auf die zu behandelnde Hautfläche in Richtung des Haarwuchses aufgetragen. Ca. 2 bis 3 Bahnen von 20- 30 cm Länge. Diese entsprechen etwa der Größe eines Vliesstreifens. Nun wird der Vliesstreifen auf das aufgetragene Wachs gelegt und mit der Handfläche festgedrückt, damit sich das Wachs, an diesem Vliesstreifen imprägnieren und festhalten kann samt Haaren. Mit einem schnellen Ruck wird nun der Vliestreifen gegen den Haarwuchs abgezogen und somit auch die unerwünschten Haare.
Nach dieser Behandlung wird die Haut mit einer Nachbehandlungslotion versorgt, damit sich die Haut wieder erholen kann und keine Rötungen oder Pickel entstehen.
Das Haar braucht nach dieser Behandlung wieder 2 bis 4 Wochen um eine Haarlänge von 3-4 Millimeter zu erreichen.